112


fwv logo 2018 160x59 transparent



jfwgt logo

Undichter Kesselwagen mit Chemikalien fordert einen Verletzten und ein grosses Aufgebot an Einsatzkräften verschiedener Organisationen

AS. Anlässlich der Kaderübung vom 17. September 2012 wurde anhand eines fiktiven Chemieereignisses auf der SBB Linie Olten - Basel die Zusammenarbeit der dabei involvierten Partnerorganisationen praktisch geübt. Hintergrund dieser Übungbildeten die im Hauenstein-Basistunnel (HBT) installierten Detektoren, die unter anderem bei einem Austritt von Stoffen (Chemikalien, etc), Alarm schlagen. Fährt ein solcher (havarierter) Zug Richtung Basel, wird er gemäss Einsatzkonzept der SBB auf ein Reservegleis beim Bahnhof SBB in Gelterkinden gefahren und dort gestoppt.Gleichzeitig werden die zuständigen Organe (u.a. die Feuerwehr Gelterkinden-Tecknau) aufgeboten.

Ein solches Szenario wurde als Basis für diese Übung gewählt, bei welcher folgende Kräfte zum Einsatz gelangten:

- gesamtes Kader der FW Gelterkinden-Tecknau mit diversen Fahrzeugen
- ABC-Wehr BL (Chemiewehr Baselland) mit diversen Fahrzeugen
- Chemiefachberater (1 Fahrzeug)
- Amt für Militär und Bevölkerungsschutz (AMB), Liestal (1 Fahrzeug)
- Lösch- und Rettungszüge(LRZ) von Basel und Olten

Es hat sich gezeigt, dass die Zusammenarbeit zwischen den anwesenden Organisationen problemlos klappt und die gestellten Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich bewältigtwerden konnten.

Die Einsatzkräfte zeigten eine hohe Leistungsbereitschaft und grosses Engagement während der rund 120 Minuten dauernden Übung. Die mit dem Stoff (UN 80/1824) in Berührung gekommene Person wurde durch die AdF gerettet und anschliessend durch die ABC-Wehr dekontaminiert. Der Absperrung und der Brandschutz wurde durch die Ortsfeuerwehr erstellt, der defekte Kesselwagen anschliessend durch die ABC-Wehr abgedichtet und das Umpumpen des Mediums in einen zweiten Wagen vorbereitet.

Einzelne Verbesserungsmöglichkeiten wurden in der anschliessenden Besprechung direkt angesprochen und werden in die zukünftige Ausbildung einfliessen.Die Leistung wurde durch die Übungsleitung mit „gut“ bewertet.

Das Kommando der Feuerwehr Gelterkinden-Tecknau bedankt sich bei allen involvierten Organisationen und Personen für Ihre Bereitschaft und Unterstützung, dass diese Übung in dieser Form stattfinden und erfolgreich durchgeführt werden konnte.

 

Login:

Nur für Angehörige der
FEUERWEHR
REGION GELTERKINDEN

Schnellzugriffe:

 button_herznotfall

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Letzter Einsatz:

01.07.2020, 15:55:
Oelspur
mehr...